Projekt „Barde“

Mein neues Romanprojekt läuft unter dem Arbeitstitel „Projekt Barde“, in den sozialen Medien unter #ProjektBarde zu finden.

Viel möchte ich noch nicht verraten, zumindest über den Inhalt. Die Aufteilung des Romans steht und ich habe auch schon die ersten Seiten geschrieben. Beim Worldbuilding bin ich ebenfalls schon ein gutes Stück weit vorangekommen. Ich habe den letzten Sommerurlaub genutzt, um mir Gedanken um das Land, dessen Geschichte, die Menschen und die Kultur Gedanken zu machen.

Als Leser:in sieht man im Buch ca. 15 bis 20% der Welt, quasi die Spitze des Eisberges. Die sogenannte „Backstory“ dahinter ist viel weitläufiger als der Pfad, den man beim Lesen geht.

Ich bin voller Tatendrang und freue mich auf viele Schreibstunden, die ich mit meinem Protagonisten verbringen werde, um seine Geschichte aufzuschreiben.

Und da ich Deadlines brauche, habe ich mir gleich mal eine gesetzt:

2021-09-15T23:59:00

  Tage

  Stunden  Minuten  Sekunden

bis

Deadline Rohfassung