Kürbisgemetzel

Am 01.10.2020 erscheint die 2. Anthologie der Münchner Schreiberlinge – das Kürbisgemetzel! Bei dieser Kurzgeschichtensammlung bin ich Autorin und Herausgeberin gleichzeitig involviert. Ich bin dankbar, diese Erfahrung zusammen mit Roxane Bicker zu machen, sie ist wahnsinnig umtriebig und engagiert!

Hier ist der Klappentext unserer Halloween-Anthologie:

Halloween, Samhain, Allerheiligen.
In der Zeit zwischen Ende Oktober, Anfang November wird der Schleier zwischen den Welten dünn. Menschen geraten unversehens in die Anderswelt, Geister und Gespenster spuken durch unsere Städte und selbst die Kürbisse fangen an zu sprechen.
Was wir in dieser Zeit erleben ist furchteinflößend und fantastisch zugleich.

15 Autorinnen und Autoren schaffen Gänsehautmomente und geben Einblick in unheimliche Geschehnisse, bei denen nicht nur Kürbisse gemetzelt werden …

Ich habe die Geschichte „Zahltag“ zur Anthologie beigesteuert. In dieser Geschichte – so wie in allen – kommt ein sprechender Kürbis vor. Das ist quasi der rot-orange Faden, der euch durch die Sammlung führt 😉

Bestellen könnt ihr die Anthologie ab sofort überall da, wo es Bücher gibt – also auch in dem Buchladen eures Vertrauens!
Falls ihr online bestellen möchtet, macht das gerne direkt bei unserem Selfpublishing-Partner BoD 🙂

Die Content Notes (Inhaltswarnungen) zu den einzelnen Geschichten findet ihr hier.

In einige Geschichten könnt ihr bei YouTube reinhören – so auch in meine!
Schaut auf dem YouTube-Kanal meiner Mitherausgeberin Roxane Bicker vorbei, dort gibt es neben den Sneak Peak-Lesungen aus dem „Kürbisgemetzel“ noch viel mehr grandiose Literatur zu entdecken!